Kostenlose Beratung
Mo-Fr 8-20 Uhr / Sa 10-18 Uhr gebührenfrei

Meister für Bahnverkehr im Fernstudium werden

Technik
Meister-Lehrgänge

Meister/in für Bahnverkehr (IHK)

Top-Kurs > 1300 Teilnehmer  gerade aktive Nutzer

Im Zeichen wirtschaftlicher Globalisierung und Wettbewerbsintensivierung steht der schienengebundene Personen- und Güterverkehr vor großen Herausforderungen. Es gilt, sich an ständig ändernde Rahmenbedingungen anzupassen durch Entwicklung und Anwendung innovativer Konzepte. Deshalb bringen zwei starke Partner ihre Kompetenzen zusammen: Gemeinsam mit der Deutschen Bahn bietet die sgd den Fernkurs „Meister für Bahnverkehr (IHK)“ an, um den Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften zu decken. Mit dem Fernlehrgang zum/zur Meister/in für Bahnverkehr stellen Sie die richtigen Weichen für Ihre berufliche Zukunft.

Hier finden Sie einen informativen Flyer zum Download:

       

 

Flyer „Meister Bahnverkehr“

       

 

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

„Geprüfte/r Meister/in für Bahnverkehr“ nach Bestehen der IHK-Prüfung

Dauer

30 Monate

Aufwand

12 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer

48 Monate

Lernziele der Weiterbildung zum Meister im Bahnverkehr

Der Kurs vermittelt Ihnen die technischen, kaufmännischen und auf Wunsch im Rahmen der Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (AdA-Schein) die pädagogisch-didaktischen Kenntnisse, die Sie in Ihrem Beruf als Meister/in für Bahnverkehr brauchen. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, die Betriebssicherheit von Verkehrsanlagen sicherzustellen, Transportabläufe betriebswirtschaftlich zu planen und Auszubildende anzuleiten. Der Kurs bereitet Sie gezielt auf die IHK-Prüfung vor. Die hohen Prüfungserfolge von sgd-Absolventen bestätigen die Qualität des Lehrgangs.

Berufliche Perspektive mit Weiterbildung zum Meister im Bahnverkehr

Als Meister für Bahnverkehr qualifizieren Sie sich für verantwortungsvolle Tätigkeiten im Bahnbetrieb. So können Sie Führungs- und Organisationsaufgaben übernehmen. Diese reichen von der Teamleitung, über die Disposition von Transporten bis hin zur Überwachung der Betriebssicherheit. Wenn Sie die optionalen Weiterbildungsinhalte zur Ausbildereignungsprüfung nach AEVO absolvieren, können Sie darüber hinaus als allgemeiner Ausbilder tätig werden. Auch in Industrie-, Handels- und Bergbauunternehmen mit eigenen Hafen- und Werkbahnen sind Ihre neu erworbenen Kompetenzen gefragt.

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen: Rechtsbewusstes Handeln · Betriebswirtschaftliches Handeln · Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung · Zusammenarbeit im Betrieb · Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen: Verkehrstechnik · Organisation · Führung und Personal

Auf Wunsch Ergänzungsteil: Sie erwerben pädagogisch-didaktische Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO.

Material- und Leistungsübersicht

  • 1 Studienmappe
  • 80 Studienhefte
  • Ggf. 10 Studienhefte für die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (AdA-Schein)
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Exklusiv für sgd-Teilnehmer: umfassender, kostenloser Zugriff auf mehr als 1.000.000 Statistiken zu über 80.000 Themen des führenden Statistik-Portals statista.

Teilnahme: Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter aus dem Eisenbahnbetrieb. Sie erfüllen die Zugangsvoraussetzungen, wenn Sie

  • über eine abgeschlossene Ausbildung als Eisenbahner im Betriebsdienst und über ein Jahr Berufserfahrung verfügen oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 2 Jahre Berufspraxis im Bahnbetrieb vorweisen können oder
  • mindestens 6 Jahre einschlägige Berufspraxis gesammelt haben.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

Um zum IHK-Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ zugelassen zu werden, brauchen Sie

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf als Eisenbahner im Betriebsdienst und danach mindestens 1 Jahr Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens 3 Jahre Berufspraxis oder
  • mindestens 6 Jahre einschlägige Berufspraxis.

Die Zugangsvoraussetzungen zum IHK-Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ erfüllen Sie, wenn Sie

  • mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis (bzw. zwei weitere Jahre Berufspraxis ohne abgeschlossene Berufsausbildung) nachweisen und
  • den Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ abgelegt haben und
  • die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO erfolgreich abgeschlossen haben.

Technik: Sie benötigen einen Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows 7, 8, 8.1 oder 10, 2 GB RAM, 2 GB freien Festplattenspeicher, CD/DVD-Laufwerk, Soundkarte und Drucker sowie einen Internetzugang mit aktuellem Browser.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen.

Wenn Sie die IHK-Prüfung erfolgreich ablegen, dürfen Sie die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Geprüfter Meister für Bahnverkehr/Geprüfte Meisterin für Bahnverkehr“ führen.

Auf Wunsch erhalten Sie beide Zeugnisse auch als international verwendbare Dokumente in englischer Sprache. Diese Abschlüsse genießen hohe Anerkennung – auch außerhalb der Deutschen Bahn AG. 

Neben den Lehrgangsinhalten, die Sie flexibel und ortsunabhängig lernen, bieten wir Ihnen auch Seminare und Webinare an. Die Seminare finden vor Ort z.B.  in Frankfurt, Berlin oder Mannheim  statt, an einem Webinar nehmen Sie online teil.  
Wir bereiten Sie optimal auf Ihre IHK-Prüfungen vor und bieten Ihnen hierfür verschiedene Veranstaltungen an. In diesen können Sie zusammen mit anderen Teilnehmenden und Dozenten Ihren Lernstoff wiederholen und vertiefen, Fragen stellen und sich mit den anderen Teilnehmenden austauschen.
Lehrgangsbegleitend bieten wir Ihnen so einen Gesamtumfang von ca. 180 Stunden an. Zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung kommen weitere 22 kostenfreie Unterrichtsstunden hinzu.  Dabei haben Präsenzseminare in der Regel eine Umfang von drei- bis fünf Tagen.

Sie haben während Ihrer gesamten Betreuungszeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Hier können Sie u. a. aktuelle Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und gemeinsam arbeiten. Die Nutzung von waveLearn ist freiwillig.

Der Lehrgang Meister/in für Bahnverkehr (IHK) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 549503 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Meister/in für Bahnverkehr (IHK)”!

Mit der sgd vom Meister zum Master

Marcel Jelitto

„Nach der Mittleren Reife und einer Ausbildung zum Triebfahrzeugführer wurde ich zunächst in der ICE-Zugbereitstellung, danach im Fernverkehr eingesetzt. Ich wollte mich beruflich weiterentwickeln, ohne die Bahn zu verlassen: mit dem Kurs „Meister für Bahnverkehr“. Der zugehörige Ausbilderschein verhalf mir schon in jungen Jahren zum „Trainer für Triebfahrzeugführer“. Meine Erwartungen an den Fernlehrgang, besonders an die Seminare, haben sich voll erfüllt. Heute gebe ich freiberuflich selbst Wissen an Seminarteilnehmer weiter. Die Unterstützung durch die sgd war sehr gut, der Online-Campus sehr nützlich.

Der Meister hat mir dabei geholfen, im Job voranzukommen. So gelang mir ein Aufstieg zum Ausbilder für Triebfahrzeugführer. Danach wechselte ich in die Zentrale vom Fernverkehr und war anschließend acht Jahre bei DB Cargo tätig. Heute bin ich bei DB Regio als Senior-Projektleiter und Experte Bahnbetrieb tätig.

Anschließend absolvierte ich an der Wilhelm Büchner Hochschule ein berufsbegleitendes Studium zum Wirtschaftsingenieur. Dem folgte noch ein Masterstudium „Europäische Bahnsysteme“ in Erfurt, St. Pölten und Winterthur. Vom Meister zum Master – die Basis hat der „Meister für Bahnverkehr“ gelegt.

Mein Arbeitgeber hat die Weiterbildung finanziell unterstützt. Nach 30 Monaten den Meisterbrief in den Händen zu halten, war ein wunderbares Gefühl. Wichtig bei einer Weiterbildung dieser Dauer sind eine gute Zeitplanung und Disziplin.“

Marcel Jelitto, Teilnehmer des Studiengangs „Meister für Bahnverkehr (IHK) mit AEVO“

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am 17. Dezember 2020 | 18:30 Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Ratgeber Personalmanagement Unser Ratgeber zum Thema Personalmanagement

In unserem Ratgeber zum Thema Personalmanagement finden Sie spannenden Beiträge zur Mitarbeiterplanung- und Entwicklung - Schauen Sie vorbei!

Jetzt Artikel lesen
Preis-Leistungs-Garantie: 20 gute Gründe für die sgd

Die richtige Fernschule und den passenden Fernstudiengang zu finden, ist nicht immer einfach. Wir nennen Ihnen 20 gute Gründe, warum Sie ein Fernstudium bei der sgd starten sollten und warum Sie bei der sgd immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Jetzt Artikel lesen
Ausgezeichnete Unterstützung - individueller Rundum-Service

Bei der sgd stehen Ihre Wünsche und Bedürfnisse im Mittelpunkt: Wir wollen, dass Sie sich voll und ganz auf das Lernen konzentrieren können. Deshalb unterstützen wir Sie von Anfang an mit unserem ausgezeichneten Rundum-Service.

Jetzt Artikel lesen

Kostenlose Beratung

Sie sind sich nicht sicher, ob der Kurs das Richtige für Sie ist?

Wir beraten Sie gern persönlich:

  0800 806 60 00
E-Mail senden

Ihre Vorteile bei der sgd

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Meister/in für Bahnverkehr (IHK) an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell

Die Anmeldung für den Kurs Meister/in für Bahnverkehr (IHK) ist möglich zwischen dem 1. Oktober und dem 30. April.

Zum Kurs anmelden
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...