Aufstiegsfortbildungsprämie Bremen

Wer wird gefördert?

Die Aufstiegsfortbildungs-Prämie können alle beantragen, die erfolgreich eine Aufstiegsfortbildung im Sinne des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) – beispielsweise zum Meister, Techniker, Fachwirt, Fachkaufmann, Erzieher ö. Ä. – abgeschlossen haben.

Wie wird gefördert?

Innerhalb von 6 Monaten nach Ihrem Abschluss stellen Sie Ihren Antrag beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Wird Ihr Antrag bewilligt, erhalten Sie eine einmalige Prämie in Höhe von 4.000,- Euro.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Ihr Hauptwohnsitz oder Ort der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung muss zum Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses seit mindestens sechs Monaten im Bundesland Bremen liegen.
  • Sie müssen den oben beschrieben Fortbildungsabschluss im Sinne des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG) erfolgreich erworben haben.

Freie Hansestadt Bremen
Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen
www.wirtschaft.bremen.de