Qualifizierungsscheck Hessen für Ihre Weiterbildung

INITIATIVE PROABSCHLUSS HESSEN – WAS WIRD MIT DEM QUALIFIZIERUNGSSCHECK HESSEN GEFÖRDERT?

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen fördert im Rahmen der Initiative Proabschluss alle sgd-Fernlehrgänge, die zu einem Berufsabschluss führen oder die Teilabschnitte auf dem Weg zu einer abschlussbezogenen Qualifizierung darstellen. Eine Übersicht über die förderfähigen sgd-Fernlehrgänge ist in der hessischen Weiterbildungsdatenbank hinterlegt: www.hessen-weiterbildung.de

WER WIRD MIT DEM QUALIFIZIERUNGSSCHECK HESSEN GEFÖRDERT?

Antragsberechtigt sind sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigte über 27 Jahre mit Hauptwohnsitz in Hessen, für die vom Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge geleistet werden und die über keinen beruflichen Abschluss verfügen oder in der ausgeübten Tätigkeit über keinen Berufsabschluss verfügen.

WIE WIRD MIT DEM QUALIFIZIERUNGSSCHECK HESSEN GEFÖRDERT?

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses zur Weiterbildungsmaßnahme. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 50 % der Lehrgangskosten, höchstens jedoch 4.000 €.

Hier erhalten Sie weiterführende Infos:

Weiterbildung Hessen e. V.
www.proabschluss.de
069 597 99 66-0