Meisterbonus Sachsen

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Meister der Industrie, des Handwerks, aus den „Grünen Berufen” sowie Fachmeister.

Hier hören Sie einen kurzen Podcast zum Thema Meisterbonus:

Wie hoch ist die Förderung?

Sachsen zahlt Meistern nach erfolgreichem Abschluss einen Bonus von 1.000,- Euro. Dieser muss bei der jeweils zuständigen Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer oder antragsberechtigten Einrichtung beantragt werden.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Ihre Meisterprüfung muss vor der zuständigen Stelle im Freistaat Sachsen abgelegt und das Zeugnis von dieser ausgestellt worden sein. Dies gilt nicht, sofern die Prüfung in Sachsen nicht abgenommen werden kann. Darüber hinaus müssen Sie Ihren Hauptwohnsitz oder Beschäftigungsort zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung oder zum Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses in Sachsen haben.

Weitere Infos:

Industrie- und Handelskammern in Sachsen
www.leipzig.ihk.de
www.dresden.ihk.de
www.chemnitz.ihk24.de