Kostenlose Beratung
Mo-Fr 8-20 Uhr / Sa 10-18 Uhr gebührenfrei

Natur- und Umweltpädagogik AZAV

Das ökologische Bewusstsein in Deutschland war selten so ausgeprägt wie heute. Nachhaltigkeit und biologische Verträglichkeit sind für viele Menschen wichtige Kriterien… 

Das ökologische Bewusstsein in Deutschland war selten so ausgeprägt wie heute. Nachhaltigkeit und biologische Verträglichkeit sind für viele Menschen wichtige Kriterien beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen. Zugleich zieht es viele in die Städte, sodass die Möglichkeiten für einen direkten Kontakt mit unberührter Natur geringer werden. Dies hat zur Folge, dass immer weniger Wissen über natürliche Vorgänge und nachhaltiges Wirtschaften vorhanden ist. Als Natur- und Umweltpädagoge/pädagogin begeistern Sie unterschiedliche Zielgruppen für die Natur und schaffen neue Bezugspunkte. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Umweltschutz. Mit dem Kurs sind Sie bestens vorbereitet für diesen vielseitigen Beruf.

Ihnen stehen diese Kursvarianten zur Wahl – bitte wählen Sie davon eine.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Dauer

126 Monate

Aufwand

7 Stunden14 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer

1812 Monate

Im Fokus des Kurses steht die pädagogische Arbeit. Sie eignen sich didaktische  und methodische Fähigkeiten  an, mit denen Sie Erkenntnisse aus Biologie und Umweltschutz zielgruppengerecht aufbereiten und vermitteln – für Kinder und Jugendliche ebenso wie für junge Erwachsene und Senioren.

Dafür lernen Sie, Veranstaltungen zu natur- und umweltpädagogischen Themen zu planen und durchzuführen. Sie berücksichtigen insbesondere die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe, die Besonderheiten des Lernorts sowie rechtliche Bestimmungen zu Naturschutz und Aufsichtspflicht. Da Ihre Veranstaltungen meist im Freien und teilweise abseits der Wege stattfinden, befassen Sie sich auch mit der Abschätzung von potenziellen Gefahren sowie dem Verhalten bei Notfällen.

Darüber hinaus schult der Kurs Ihr Verständnis für grundlegende ökologische Zusammenhänge. Er leitet Sie an, sich mit spezifischen Naturbesonderheiten bei Ihnen vor Ort vertraut zu machen.

Sie werden sensibilisiert für umweltpolitische Fragestellungen und verschaffen sich einen Überblick über die daran beteiligten Akteure und welche Verfahrensweisen es aus rechtlicher Sicht zu beachten gilt.

Abschließend erhalten Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse – so steht einer selbstständigen Tätigkeit als Natur- und Umweltpädagoge nichts mehr im Wege.

Im Fokus des Kurses steht die pädagogische Arbeit. Sie eignen sich didaktische  und methodische Fähigkeiten  an, mit denen Sie Erkenntnisse aus Biologie und Umweltschutz zielgruppengerecht aufbereiten und vermitteln – für Kinder und Jugendliche ebenso wie für junge Erwachsene und Senioren.

Dafür lernen Sie, Veranstaltungen zu natur- und umweltpädagogischen Themen zu planen und durchzuführen. Sie berücksichtigen insbesondere die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe, die Besonderheiten des Lernorts sowie rechtliche Bestimmungen zu Naturschutz und Aufsichtspflicht. Da Ihre Veranstaltungen meist im Freien und teilweise abseits der Wege stattfinden, befassen Sie sich auch mit der Abschätzung von potenziellen Gefahren sowie dem Verhalten bei Notfällen.

Darüber hinaus schult der Kurs Ihr Verständnis für grundlegende ökologische Zusammenhänge. Er leitet Sie an, sich mit spezifischen Naturbesonderheiten bei Ihnen vor Ort vertraut zu machen.

Sie werden sensibilisiert für umweltpolitische Fragestellungen und verschaffen sich einen Überblick über die daran beteiligten Akteure und welche Verfahrensweisen es aus rechtlicher Sicht zu beachten gilt.

Abschließend erhalten Sie grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse – so steht einer selbstständigen Tätigkeit als Natur- und Umweltpädagoge nichts mehr im Wege.

Mit dieser Fortbildung qualifizieren sich Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen für ein vielfach gefragtes Wissensgebiet. Sie können dabei auf bereits vorhandene pädagogische Kenntnisse aufbauen.

Die vermittelten Kenntnisse erhöhen auch bei Studierenden und Absolventen eines naturwissenschaftlichen Studiums die Chancen für den erfolgreichen Einstieg in eine umweltpädagogische Karriere.

Ebenso können Jäger, Förster, Bergführer, Bio-Landwirte  und Menschen mit vergleichbaren naturnahen Berufen den Kurs nutzen, um ihr Fachwissen pädagogisch aufzubereiten und erfolgreich zu vermitteln.

Das Gleiche gilt für Mitarbeiter im Öko-Tourismus sowie bei ökologisch ausgerichteten Vereinen und Verbänden  – mit umweltpädagogischen Veranstaltungen lassen sich Mehrwerte und Aufmerksamkeit erzeugen.

Nicht zuletzt sind die Kenntnisse für den privaten Rahmen geeignet, etwa bei Erkundungstouren mit Freunden und Verwandten.

Mit dieser Fortbildung qualifizieren sich Lehrer, Erzieher und Sozialpädagogen für ein vielfach gefragtes Wissensgebiet. Sie können dabei auf bereits vorhandene pädagogische Kenntnisse aufbauen.

Die vermittelten Kenntnisse erhöhen auch bei Studierenden und Absolventen eines naturwissenschaftlichen Studiums die Chancen für den erfolgreichen Einstieg in eine umweltpädagogische Karriere.

Ebenso können Jäger, Förster, Bergführer, Bio-Landwirte  und Menschen mit vergleichbaren naturnahen Berufen den Kurs nutzen, um ihr Fachwissen pädagogisch aufzubereiten und erfolgreich zu vermitteln.

Das Gleiche gilt für Mitarbeiter im Öko-Tourismus sowie bei ökologisch ausgerichteten Vereinen und Verbänden  – mit umweltpädagogischen Veranstaltungen lassen sich Mehrwerte und Aufmerksamkeit erzeugen.

Nicht zuletzt sind die Kenntnisse für den privaten Rahmen geeignet, etwa bei Erkundungstouren mit Freunden und Verwandten.

Naturkunde: Tiere, Pflanzen und ihre Evolution · Ökosysteme

Methodik: Einführung in die Natur- und Umweltpädagogik · Lernen in Gruppen · Erzählen, Experimentieren, Gestalten · Spiel und naturpädagogische Grundkonzepte

Aktionsräume: Unterrichtsraum und Schulgelände · Wald · Wiesen und Gewässer · Berge und Küste · Botanische Gärten, Zoos und Siedlungsräume

Veranstaltungsmanagement: Veranstaltungen planen und durchführen · Rechtskunde und Umweltpolitik · Wege in die Selbstständigkeit

Naturkunde: Tiere, Pflanzen und ihre Evolution · Ökosysteme

Methodik: Einführung in die Natur- und Umweltpädagogik · Lernen in Gruppen · Erzählen, Experimentieren, Gestalten · Spiel und naturpädagogische Grundkonzepte

Aktionsräume: Unterrichtsraum und Schulgelände · Wald · Wiesen und Gewässer · Berge und Küste · Botanische Gärten, Zoos und Siedlungsräume

Veranstaltungsmanagement: Veranstaltungen planen und durchführen · Rechtskunde und Umweltpolitik · Wege in die Selbstständigkeit

  • Studienmappe
  • 1 Kosmos-Naturführer
  • 15 Studienhefte
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn
  • Studienmappe
  • 1 Kosmos-Naturführer
  • 15 Studienhefte
  • Zugang zum Online-Campus waveLearn

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Kursteilnahme: Sie benötigen keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpädagogischer Kenntnisse. Naturkundliches Orientierungswissen wird in Grundzügen vermittelt.

Technik: Zur Dokumentation einzelner Übungen benötigen Sie einen Fotoapparat.

Kursteilnahme: Sie benötigen keine besonderen Bildungsvoraussetzungen. Im Vordergrund steht die Vermittlung fachpädagogischer Kenntnisse. Naturkundliches Orientierungswissen wird in Grundzügen vermittelt.

Technik: Zur Dokumentation einzelner Übungen benötigen Sie einen Fotoapparat.

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie und Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Der sgd-Fernlehrgang Natur- und UmweltpädagogikNatur- und Umweltpädagogik (Kompaktkurs) ist nach AZAV zertifiziert und durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderungsfähig. Für weitere Informationen zur Teilnahme mit Bildungsgutschein rufen Sie uns kostenlos an: 0800 806 11 11.

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungsplattform nutzen. Sie finden dort außerdem wichtige Informationen, Chats und Foren.

Der Lehrgang Natur- und UmweltpädagogikNatur- und Umweltpädagogik (Kompaktkurs) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 7301516 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Natur- und UmweltpädagogikNatur- und Umweltpädagogik (Kompaktkurs)”!

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am 31. Januar 2019 um 18:30 Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Kostenlose Beratung

Sie sind sich nicht sicher, ob der Kurs das Richtige für Sie ist?

Wir beraten Sie gern persönlich:

  0800-806 60 00
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr, Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr
gebührenfrei
E-Mail senden

Ihre Vorteile bei der sgd

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Natur- und UmweltpädagogikNatur- und Umweltpädagogik (Kompaktkurs) an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
Zum Kurs anmeldenZum Kurs anmelden