Kostenlose Beratung
Mo-Fr 8-20 Uhr / Sa 10-18 Uhr gebührenfrei

Heilpraktiker werden im Fernstudium

Gesundheit & Wellness
Prävention und Heilverfahren

Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung

Top-Kurs > 4000 Teilnehmer AZAV 10% Rabatt

Für immer mehr Menschen sind alternative naturheilkundliche Therapien sowie die „sanfte Medizin“ mit ihrem ganzheitlichen Behandlungsansatz selbstverständlich, um Beschwerden zu lindern und Krankheiten zu heilen. Die Nachfrage nach Heilpraktikern und Heilpraktikerinnen steigt dementsprechend kontinuierlich. Wer diesen verantwortungsvollen Beruf ausüben möchte, muss jedoch eine anspruchsvolle amtsärztliche Prüfung absolvieren. Mit diesem Kurs bereiten Sie sich umfassend und gezielt auf die Überprüfung nach den 2018 verabschiedeten Leitlinien vor. Nach erfolgreicher Prüfung dürfen Sie unabhängig und eigenständig arbeiten.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Dauer

20 Monate

Aufwand

8 bis 10 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer

32 Monate

Wir vermitteln Ihnen den medizinischen Lehrstoff, den Sie für das Bestehen der amtsärztlichen Prüfung zum Heilpraktiker nach den 2018 verabschiedeten Leitlinien benötigen. Sie lernen Bau und Funktionen des menschlichen Körpers umfassend kennen – vom Bewegungsapparat über das Herz-Kreislauf-System, das Nervensystem und die Sinnesorgane bis zum Verdauungsapparat. Zudem beschäftigen Sie sich mit den möglichen Erkrankungen der jeweiligen Bereiche, deren Symptomen und den schulmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten.

Der Lehrgang macht Sie außerdem mit Infektionskrankheiten und der gesetzlichen Meldepflicht, Erste-Hilfe-Maßnahmen, Injektions- und Verbandstechniken vertraut. Kurzum: Alle prüfungsrelevanten Themen werden behandelt. Darüber hinaus erhalten Sie eine Einführung in verschiedene Konzepte der Naturheilkunde, darunter Homöopathie, Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), traditionelle chinesische Medizin (TCM), Ayurveda und andere gängige Verfahren.

Zum Lehrgangsende machen wir Sie fit für eine erfolgreiche Praxisgründung: Hygienevorschriften, Gesetzeskunde, Praxisausstattung und anderes stehen dann auf Ihrem Stundenplan. Zusätzlich zu den Einsendeaufgaben am Ende jedes Studienhefts klopfen zwei Zwischentests sowie ein Abschlusstest Ihr Wissen ab und zeigen eventuelle Lücken auf. Mit diesem Rundumpaket und den ergänzenden Seminaren sind Sie optimal für Ihre Heilpraktikerprüfung vorbereitet.

Der Kurs eignet sich besonders, wenn Sie bereits in einem medizinischen Beruf ausgebildet sind – beispielsweise als Krankenpfleger, Physiotherapeut oder Ähnliches. Damit holen Sie sich das Wissen für die Qualifikation zum Heilpraktiker.

Auch für medizinisch vorgebildete Personen, die sich Kenntnisse über komplementäre Behandlungsmethoden aneignen und beruflich einsetzen wollen, kann dieser Fernkurs genau richtig sein.

Wenn Sie sich Ihren Traum von der beruflichen Zukunft als Heilpraktiker erfüllen wollen, bekommen Sie neben der optimalen Prüfungsvorbereitung auch wertvolle Hinweise, wie Sie sich mit einer eigenen Praxis selbstständig machen können.

Grundlagenwissen: Aufbau und Organisation des menschlichen Körpers · Zell- und Gewebelehre · Gewebearten · Allgemeine Krankheitslehre · Anamnese · Untersuchungsmethoden

Der Bewegungsapparat: Skelett, Gelenke und Muskeln · Pathologie · Knochen- und Gelenkserkrankungen · Rheumatoide Erkrankungen · Erkrankungen der Muskulatur

Das Herz: Anatomie des Herzens · Regulierung · Krankheiten, Schwächen und Funktionsstörungen · Herzmedikamente

Kreislauf- und Blutgefäßsystem: Aufbau und Funktion des kardiovaskulären Systems · Blutdruckregulationsstörungen · Arterien- und Venenerkrankungen

Blut, Lymph- und Immunsystem: Zusammensetzung und Aufgaben des Blutes · Labordiagnostik · Erkrankungen und Störungen · Das Lymphsystem · Bestandteile des Abwehrsystems · Unspezifisches und spezifisches Abwehrsystem · Impfungen · Allergien und Autoimmunerkrankungen

Atmungsorgane: Nase, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre · Bronchien, Lunge, Pleura · Atemmechanik und -regulation · Atemwegs und Lungenerkrankungen · Erkrankungen des Lungenkreislaufs · Erkrankungen der Pleura · Sonstige Lungenerkrankungen

Verdauungsorgane: Erkrankungen von Mundhöhle und Speiseröhre · Magen und Peritoneum · Dünndarm · Dickdarm und Mastdarm · Erkrankungen unterschiedlicher Lokalisation im Verdauungstrakt

Leber, Gallenblase und Pankreas: Aufbau und Funktion · Störungen, Schwächen und Erkrankungen · Pfortaderhochdruck · Lebertumoren und -zysten · Speicherkrankheiten · Mukoviszidose

Hormone und Stoffwechsel: Hypothalamus und Hypophyse, Epiphyse, Schilddrüse · Nebenschilddrüsen und Kalziumhaushalt · Nebennieren · Hormone der Bauchspeicheldrüse und der Verdauungsorgane · Drüsenerkrankungen

Nieren und Harnwege: Erkrankungen und Störungen der Niere · Steinleiden

Geschlechtsorgane, Schwangerschaft, Kinder: Krankheiten und Störungen der Geschlechtsorgane · Klimakterisches Syndrom · Schwangerschaft: Verlauf, Erkrankungen · Vorgeburtliche Schädigungen des Kindes

Nervensystem und Sinnesorgane: Zentrales und peripheres Nervensystem · Erkrankungen und Störungen · Augen, Nase und Ohren

Die Haut: Hautverletzungen, Erkrankungen und Störungen

Infektionskrankheiten: Infektiologie und Epidemiologie · Infektionsquellen und Übertragungswege · Erregergruppen · Infektionsarten · Desinfektion und Sterilisation, hygienegerechtes Verhalten · Behandlungsverbot und Meldepflicht

Psychologie und Psychiatrie: Grundbegriffe und Anamnese · Störungen und Problemfelder · Missbrauch und Abhängigkeit · Suizidalität · Psychotherapeutische Therapien

Notfall, Schock und Erste Hilfe: Rettungskette und -techniken · Bewusstseinsstörungen · Schock · Unfälle, Verletzun- gen, Vergiftungen und Rausch · Verätzungen · Ertrinken · Hitze und Kälte · Psychiatrische Notfälle

Gesetzeskunde: Das Heilpraktikergesetz und Verordnungen dazu · Prüfungsrichtlinien (inkl. ausführlicher Besprechung der 2018 verabschiedeten Leitlinien) · Rechtlicher Rahmen der Berufsausübung · Position im Gesundheitssystem · Verhältnis zu anderen medizinischen Berufsgruppen · Rechtsverhältnis zum Patienten · Das Infektionsschutzgesetz · Meldepflicht · Maßnahmen bei übertragbaren Krankheiten · Arznei-, Lebens- und Diätmittel · Praxisgeräte und Materialien · Praxisgründung und -führung

Material- und Leistungsübersicht

  • Studienmappe
  • 19 Studienhefte
  • 1 Glossar
  • 2 Lehrbücher
  • 2 Zwischentests
  • 1 Abschlusstest
  • Kostenlose MP3-Audiorepetitorien
  • Zugang zum sgd-OnlineCampus

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Exklusiv für sgd-Teilnehmer: umfassender, kostenloser Zugriff auf mehr als 1.000.000 Statistiken zu über 80.000 Themen des führenden Statistik-Portals statista.

Hier hören Sie einen Ausschnitt aus einem Audiorepetitorium dieses Kurses.

Kursteilnahme: Wir empfehlen mindestens einen mittleren Bildungsabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem medizinischen Assistenzberuf. Bis zum Lehrgangsende sollten Sie einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben. Bei Teilnehmern ohne medizinische Vorbildung setzen wir die Bereitschaft voraus, am Praxisseminar teilzunehmen.

Behördliche Prüfung:

  1. Sie müssen das 25. Lebensjahr vollendet haben
  2. brauchen einen Hauptschulabschluss
  3. ein gutes polizeiliches Führungszeugnis
  4. ein ärztliches Attest über körperliche und geistige Gesundheit.

Technik: Zur Nutzung des sgd-OnlineCampus benötigen Sie Zugang ins Internet (mit Mobilgerät oder Computer). So können Sie auch Videos sowie unsere Audiorepetitorien auf unserem OnlineCampus ansehen bzw. anhören.

Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das sgd-Abschlusszeugnis als Bestätigung Ihrer Leistungen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen dieses auch in englischer Sprache als international verwendbares Dokument aus.

Wir bieten Ihnen zusätzlich zu Ihrem Fernlehrgang ein dreitägiges Seminar mit insgesamt 20 Unterrichtseinheiten an. Hier können Sie Fallaufnahme, Untersuchungsmethoden und Injektionstechniken üben. Diese Kenntnisse benötigen Sie für die amtsärztliche Prüfung – und natürlich für Ihre spätere Praxis. Die Seminarkosten sind in den Gebühren enthalten.

Der sgd-Fernlehrgang Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung ist nach AZAV zertifiziert und durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters bis zu 100% förderungsfähig. Für weitere Informationen zur Teilnahme mit Bildungsgutschein rufen Sie uns kostenlos an: 0800 806 11 11.

Sie besitzen keinen Computer? Keine Angst, für diesen Lehrgang müssen Sie sich keinen anschaffen! Wenn Sie jedoch einen PC mit Internetanschluss nutzen können, steht Ihnen mit unserem sgd-OnlineCampus die optimale Ergänzung Ihrer Lernhefte zur Verfügung. Hier können Sie zusätzliche Informationen zu Ihrem Lehrgang herunterladen, etwa eine kommentierte Linkliste, Infoblätter zur Heilpraktikerprüfung, Gesetzestexte und vieles mehr. In Foren, moderierten und nicht moderierten Chats – und natürlich per E-Mail – können Sie sich mit Ihren Mitstudenten und Fernlehrern austauschen.

Der Lehrgang Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 5114118 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung”!

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am 28. November 2019 | 18:30 Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Elternzeit muss keine Auszeit sein

Flexible Arbeitszeitmodelle, die Möglichkeit, ortsungebunden zu arbeiten, und weitere New-Work-Ansätze können helfen, Arbeit und Familienleben zu vereinbaren. Für eine Weiterbildung bietet ein Fernstudium die notwendige Flexibilität.

Jetzt Artikel lesen
Ihre Preis-Leistungs-Garantie: 20 gute Gründe für die sgd

Die richtige Fernschule und den passenden Fernstudiengang zu finden, ist nicht immer einfach. Wir nennen Ihnen 20 gute Gründe, warum Sie ein Fernstudium bei der sgd starten sollten und warum Sie bei der sgd immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Jetzt Artikel lesen

Kostenlose Beratung

Sie sind sich nicht sicher, ob der Kurs das Richtige für Sie ist?

Wir beraten Sie gern persönlich:

  0800-806 60 00
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr, Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr
gebührenfrei
E-Mail senden

Ihre Vorteile bei der sgd

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Heilpraktiker/in – Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...