Kostenlose Beratung
Mo-Fr 8-20 Uhr / Sa 10-18 Uhr gebührenfrei
Allgemeinbildung und Sprachen
Allgemeinbildung

Gutes Deutsch in Beruf und Alltag

> 1200 Teilnehmer

Gesprochen oder geschrieben – gutes Deutsch verhilft Ihnen überall zu einem überzeugenden Auftritt. Dieser Kurs bringt Ihnen die Regeln für einen sicheren Umgang mit der deutschen… 

Gesprochen oder geschrieben – gutes Deutsch verhilft Ihnen überall zu einem überzeugenden Auftritt. Dieser Kurs bringt Ihnen die Regeln für einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift bei. Wir vermitteln Ihnen in kurzer Zeit neben Grammatik und Rechtschreibung die Regeln erfolgreicher Gesprächsführung. Präsentieren Sie sich sprachkompetent und kommunikationsstark, privat und im Beruf.

Ihnen stehen diese Kursvarianten zur Wahl – bitte wählen Sie davon eine.

Abschluss

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

sgd-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme

Dauer

95 Monate

Aufwand

6 bis 8 Stunden12 bis 15 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer

1510 Monate

In einfachen, leicht verständlichen Schritten vermittelt Ihnen dieser Kurs nicht nur die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik. Sie erfahren auch, wie Sie die deutsche Sprache sicher anwenden. Darüber hinaus machen Sie sich umfassend mit den Regeln der Gesprächsführung vertraut.

Ein weiterer Teil des Kurses widmet sich dem Schriftverkehr. Hierbei lernen Sie, sich situationsgemäß und strukturiert in Texten auszudrücken. Sie üben sich in verschiedenen schriftlichen Formen, mit denen Sie regelmäßig beruflich und privat zu tun haben – insbesondere mit Briefen, E-Mails, Protokollen, Berichten und Bewerbungen.

In einfachen, leicht verständlichen Schritten vermittelt Ihnen dieser Kurs nicht nur die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik. Sie erfahren auch, wie Sie die deutsche Sprache sicher anwenden. Darüber hinaus machen Sie sich umfassend mit den Regeln der Gesprächsführung vertraut.

Ein weiterer Teil des Kurses widmet sich dem Schriftverkehr. Hierbei lernen Sie, sich situationsgemäß und strukturiert in Texten auszudrücken. Sie üben sich in verschiedenen schriftlichen Formen, mit denen Sie regelmäßig beruflich und privat zu tun haben – insbesondere mit Briefen, E-Mails, Protokollen, Berichten und Bewerbungen.

Wörter, Sätze, Satzzeichen: Welche Wortarten gibt es? · Welche Satzarten gibt es? Wie baut man Sätze zusammen? · Wann setzt man Kommas, Punkte und andere Satzzeichen? 

Rechtschreibung: Wie schreibt man Wörter? · Groß- und Kleinschreibung · Zusammen- und Getrenntschreibung · Bindestrich · Silbentrennung · Wie schreibt man Fremdwörter, Straßennamen und Abkürzungen? · Zweifelsfälle der deutschen Rechtschreibung

Korrespondenz und Bewerbung: Formen und Stilregeln des Briefschreibens · Die äußere Form von Briefen, Fax-Nachrichten und E-Mails · Persönliche Briefe · Bewerbungsschreiben und Online-Bewerbung · Geschäftliche Briefe · Briefe an Behörden und Ausfüllen von Vordrucken

Stil in der Korrespondenz:  Was ist guter Briefstil und wie baut man ein Schreiben geschickt auf? · Der passende Ausdruck · Klare Gedanken in klaren Sätzen · Wie drückt man inhaltliche Logik grammatisch korrekt aus? · Der Ton macht die Musik

Gebrauchstexte im beruflichen und privaten Alltag: Mitteilungen · Protokolle · Berichte · Beschreibungen

Grundlagen der Kommunikation: Allgemeine Grundlagen der Gesprächsführung · Wie funktioniert Kommunikation? · Stimme und Körpersprache · Aktives Zuhören · Rückmeldung geben · Konstruktive Gesprächsbeteiligung · Ich-Botschaften · Richtige Partneransprache und Beziehungsverhältnisse · Verständliche Aussagen · Selbstbeobachtung

Gesprächstechniken und -formen: Gespräche vorbereiten, steuern und nachbereiten · Argumentieren · Schwierige Gespräche führen · Diskussionen · Verhandlungen · Bewerbungsgespräche

Gekonnt telefonieren – geschäftlich und privat: Was bietet uns das Telefon und was nicht? · Vorbereitung, Einstieg ins Telefonat und Gesprächsbeendung · Sprachliche und nichtsprachliche Signale · Umgang mit dem Gegenüber am Telefon, Fragetechniken, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern · Sonderformen des Telefonierens, Handy, Anrufbeantworter

Grundregeln für Reden, Vorträge und Präsentationen: Wie halte ich eine Rede im privaten Kreis? · Vorbereitung eines Vortrags vor Publikum · Berufliche Präsentationen · Wie setzt man Medien am günstigsten ein? · Rhetorische Kunstgriffe

Wörter, Sätze, Satzzeichen: Welche Wortarten gibt es? · Welche Satzarten gibt es? Wie baut man Sätze zusammen? · Wann setzt man Kommas, Punkte und andere Satzzeichen? 

Rechtschreibung: Wie schreibt man Wörter? · Groß- und Kleinschreibung · Zusammen- und Getrenntschreibung · Bindestrich · Silbentrennung · Wie schreibt man Fremdwörter, Straßennamen und Abkürzungen? · Zweifelsfälle der deutschen Rechtschreibung

Korrespondenz und Bewerbung: Formen und Stilregeln des Briefschreibens · Die äußere Form von Briefen, Fax-Nachrichten und E-Mails · Persönliche Briefe · Bewerbungsschreiben und Online-Bewerbung · Geschäftliche Briefe · Briefe an Behörden und Ausfüllen von Vordrucken

Stil in der Korrespondenz:  Was ist guter Briefstil und wie baut man ein Schreiben geschickt auf? · Der passende Ausdruck · Klare Gedanken in klaren Sätzen · Wie drückt man inhaltliche Logik grammatisch korrekt aus? · Der Ton macht die Musik

Gebrauchstexte im beruflichen und privaten Alltag: Mitteilungen · Protokolle · Berichte · Beschreibungen

Grundlagen der Kommunikation: Allgemeine Grundlagen der Gesprächsführung · Wie funktioniert Kommunikation? · Stimme und Körpersprache · Aktives Zuhören · Rückmeldung geben · Konstruktive Gesprächsbeteiligung · Ich-Botschaften · Richtige Partneransprache und Beziehungsverhältnisse · Verständliche Aussagen · Selbstbeobachtung

Gesprächstechniken und -formen: Gespräche vorbereiten, steuern und nachbereiten · Argumentieren · Schwierige Gespräche führen · Diskussionen · Verhandlungen · Bewerbungsgespräche

Gekonnt telefonieren – geschäftlich und privat: Was bietet uns das Telefon und was nicht? · Vorbereitung, Einstieg ins Telefonat und Gesprächsbeendung · Sprachliche und nichtsprachliche Signale · Umgang mit dem Gegenüber am Telefon, Fragetechniken, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern · Sonderformen des Telefonierens, Handy, Anrufbeantworter

Grundregeln für Reden, Vorträge und Präsentationen: Wie halte ich eine Rede im privaten Kreis? · Vorbereitung eines Vortrags vor Publikum · Berufliche Präsentationen · Wie setzt man Medien am günstigsten ein? · Rhetorische Kunstgriffe

Material- und Leistungsübersicht

  • Studienmappe
  • 9 Studienhefte
  • 1 Audio-CD
  • Rechtschreib-Duden
  • Zugang zum sgd-OnlineCampus
  • Studienmappe
  • 9 Studienhefte
  • 1 Audio-CD
  • Rechtschreib-Duden
  • Zugang zum sgd-OnlineCampus

Unsere exklusiven Studienservices:

Bei uns haben Sie für alle Belange Ihren persönlichen Ansprechpartner: Ob Studienplanung, Einsendeaufgaben oder Zeugnisübergabe – bei organisatorischen Angelegenheiten steht Ihnen unser freundliches Beraterteam gern zur Seite.

Für Ihren Lernerfolg sind unsere Fernlehrer für Sie da. Sie korrigieren nicht nur Ihre Einsendeaufgaben, sondern geben Ihnen in jeder Studienphase Antworten, Tipps und wertvolle Hinweise zum Erreichen Ihrer ganz persönlichen Ziele.

Exklusiv für sgd-Teilnehmer: umfassender, kostenloser Zugriff auf mehr als 1.000.000 Statistiken zu über 80.000 Themen des führenden Statistik-Portals statista.

Es sind keine Vorbildung und berufliche Erfahrung nötig.

Es sind keine Vorbildung und berufliche Erfahrung nötig.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Sie erhalten nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme und als Bestätigung Ihrer Leistungen das sgd-Abschlusszeugnis. Dieser Abschluss ist in Wirtschaft, Industrie sowie Öffentlichkeit anerkannt und geschätzt.

Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den sgd-OnlineCampus zu nutzen.

Hier finden Sie alles Aktuelle zu Ihrem Lehrgang: Neuigkeiten, Tipps oder Zusatzmaterialien zum Herunterladen.

In zahlreichen allgemeinen oder kursbezogenen Foren und Chats können Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen und Kontakte knüpfen; mit der E-Mail-Funktion geht das auch ganz gezielt und persönlich.

Ihre Einsendeaufgaben abschicken und die Korrekturen des Fernlehrers bekommen: Auch das geht natürlich schnell und bequem per E-Mail.

Bei einigen Kursen können Sie zusätzlich den Virtuellen Klassenraum nutzen, wo die Teilnehmer in einer Konferenzschaltung zusammen lernen wie bei einem richtigen Seminar. Der Clou: Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Standard-PC mit Internetzugang; Sie müssen keine spezielle Software installieren.

Der Lehrgang Gutes Deutsch in Beruf und AlltagGutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs) ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht in Köln unter der Nummer 432308 geprüft und staatlich zugelassen.

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet.

Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gutes Deutsch in Beruf und AlltagGutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs)”!

Lernen Sie die sgd, die Fernstudiengänge und das Konzept Fernstudium in unserer Online-Infoveranstaltung am 26. September 2019 | 18:30 Uhr kennen. Jetzt kostenlos anmelden und weitere Termine einsehen

Ihre Preis-Leistungs-Garantie: 20 gute Gründe für die sgd

Die richtige Fernschule und den passenden Fernstudiengang zu finden, ist nicht immer einfach. Wir nennen Ihnen 20 gute Gründe, warum Sie ein Fernstudium bei der sgd starten sollten und warum Sie bei der sgd immer das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Jetzt Artikel lesen

Kostenlose Beratung

Sie sind sich nicht sicher, ob der Kurs das Richtige für Sie ist?

Wir beraten Sie gern persönlich:

  0800-806 60 00
Mo. – Fr. 8:00 bis 20:00 Uhr, Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr
gebührenfrei
E-Mail senden

Ihre Vorteile bei der sgd

  • 4 Wochen kostenlos testen
  • Individuelle Lernbetreuung
  • Flexibel neben dem Beruf studieren
  • Start täglich möglich
  • Vielfältige Förderangebote

Jetzt anmelden

Melden Sie sich jetzt zum Lehrgang Gutes Deutsch in Beruf und AlltagGutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs) an und starten Sie Ihren Fernkurs an Deutschlands führender Fernschule.

  • 4 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich
sgd, Deutschlands Führende Fernschule

Einen Moment bitte...