Fernhochschule 

 

Was ist eine Fernhochschule?

Als Fernhochschule werden Institute bezeichnet, die Lehrgänge und Studiengänge im Bereich der Weiterbildung als Selbststudium anbieten. Sie sind auf Lernformen spezialisiert, bei denen der Lernende nicht mit dem Lehrenden zusammen in einem Unterrichtsraum sitzt.

 

Wie funktioniert die Fernhochschule?

Das Lehrmaterial wird per Post oder über das Internet versandt, auf dem gleichen Weg gelangen erarbeitete Aufgabenlösungen zurück zum Institut. Dort werden sie korrigiert und kommentiert, gegebenenfalls kann auch ein direkter Austausch per E-Mail oder Telefon mit dem Lehrer erfolgen. Präsenzphasen und Prüfungen werden in den jeweiligen Räumen der Fernakademie abgehalten.

An Fernschulen können zertifizierte Kurse belegt werden, deren Ziel eine ebenso zertifizierte Prüfung ist. Mit entsprechender Zulassung sind Abschlüsse an einer Fernschule den Bachelor- und Masterabschlüssen an Hochschulen und Universitäten gleichwertig.